Wir bieten PCR-Tests und an teilnehmenden Standorten auch Schnelltests/ Antigentests an. 

 

PCR-Tests sind genauer. Sie analysieren die Probe auf das Coronavirus selbst. Das geschieht in unserem Labor. Deswegen erhältst du dein Ergebnis in 24- 36 Stunden, meist geht es deutlich schneller. Zum Reisen wird fast immer ein PCR-Test verlangt. Nach einem negativen PCR-Test kannst du ab Probennahme für bis zu 36 Stunden praktisch niemanden anstecken. Den Laborbefund erhältst du in Deutscher und Englischer Sprache mit allen erforderlichen Angaben.

Unser RT-PCR-Test ist für Reisen ins Ausland zugelassen. Der Befund wird von unserem Labor in Stendal ausgestellt. Auf dem Befund sind deine Daten mit der Nummer des angegebenen Ausweisdokuments, Daten zur entnommenen Probe, Methode: „SARS-CoV-2-RNA mittels RT-PCR“, das Testergebnis, der CT-Wert, sowie Stempel und Unterschrift des Laborarztes.

Uns liegen keine Informationen vor, dass unser Test nicht anerkannt wird. Am besten informierst du dich hier vor der Reise über die aktuellen Bedingungen: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit

 

Schnelltests, auch Antigentests genannt, sind deutlich schneller - nach spätestens 30 Minuten liegt dein Ergebnis vor.

Ein Schnelltest eignet sich perfekt dazu, um binnen 30 Minuten Sicherheit darüber zu gewinnen, ob ich gerade hochinfektiös bin und damit für andere gefährlich. Fällt mein Test negativ aus, verschafft mir dies immerhin für einige Stunden etwas Sicherheit. Die Aussagekraft ist im Vergleich zum PCR-Test deutlich eingeschränkter: ein negativer Schnelltest bedeutet, dass du für die kommenden 2-4 Stunden mit großer Sicherheit nicht ansteckend bist.

Dabei nutzen wir bei Corona Freepass ausschließlich BfArM-gelistete Produkte mit der höchsten Sensitivität und Spezifität. Jeder von uns eingesetzte Schnelltest wurde vom Paul-Ehrlich-Insititut PEI überprüft.

Selbstverständlich erhältst du dein Test Ergebnis direkt auf dein Handy und kannst dann schwarz auf weiß vorzeigen, wenn du beispielsweise im Theater, bei einer körpernahen Dienstleistung oder im Restaurant danach gefragt wirst.

 

Alle Vorsichtsmaßnahmen (AHA-L) sind grundsätzlich unbedingt weiterhin einzuhalten.